Datenschutzerklärung

NEFA ist sehr um die Wahrung Ihrer Privatsphäre bemüht. Deshalb halten wir uns, u.a. im Rahmen dieser Website, an die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese Erklärung zeigt Ihnen, welche personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir diese nutzen und was wir zum Schutz Ihrer Daten unternehmen.

 

Alle Fragen oder Anliegen zum Thema Datenschutz richten Sie bitte an:

 

§ 1 Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Reinhard Foegelle
Klein-Umstädter-Str. 15
64850 Schaafheim/Radheim
Tel: +49 (0)173 - 2 93 86 88
Mail: r.foegelle@ne-fa.de

 

§ 2 Begriffsbestimmung

Aus: Art. 4 DSGVO; Begriffsbestimmungen
1. „personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

 

§ 3 Nutzung der Homepage

Bei einem Besuch auf ne-fa.de geben Sie grundsätzlich keine Daten an uns weiter. Durch die Nutzung von bestimmten Funktionen können Sie Daten an uns übermitteln oder auf der Homepage für andere sichtbar machen. Diese Fälle sind im Nachfolgenden beschrieben.

 

§ 4 Cookies

Auf unserer Homepage verwenden wir keine Cookies.

 

§ 5 IP-Adresse

Beim Aufruf der Webseite werden die IP-Adressen der Besucher erfasst und in Logfiles gespeichert. Die IP-Adressen der Besucher der Webseite speichert der Hoster „fXmedia“ zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage.
Zwischen fXmedia und NEFA besteht ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung.

 

§ 6 Grundsätzliches

Wir geben grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Dritte gemäß DSGVO weiter, ohne zuvor die Einwilligung des Betroffenen einzuholen. In besonderen Einzelfällen sind wir gemäß DSGVO dazu berechtigt, Daten ohne Einverständniserklärung weiterzugeben, z.B. zum Zwecke der Strafverfolgung.

 

§ 7 Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Löschung Ihrer Daten.
Aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen oder zum Zweck der Abwehr von Rechtsansprüchen werden Ihre Daten ggf. noch benötigt und deshalb für eine entsprechende Frist gesperrt und danach gelöscht.
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die Daten zu Ihrer Person, die von der NEFA gespeichert werden.
Jede von Ihnen im Zusammenhang mit Datennutzung oder -speicherung gegebene Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. In diesem Fall werden die betroffenen Daten unverzüglich gelöscht.
Sie haben grundsätzlich das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die NEFA zu beschweren. Die Rechtmäßigkeit dieser Beschwerde zu prüfen, obliegt dem Beschwerdesteller.

 

§ 8 E-Mail-Kontakt

Kontaktieren Sie uns per E-Mail, so bewahren wir Ihre Daten solange auf, wie es für die Beantwortung Ihre Frage bzw. für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig ist. Wir werden Ihre Daten nicht automatisch verarbeiten.

 

§ 9 Bewerbung

Im Falle einer Bewerbung erhalten Sie von uns nähere Informationen dazu wie wir mit Ihren Daten umgehen in einem gesonderten Dokument. Dieses können Sie gerne bei uns anfragen.
Bewerberdaten werden von uns mit großer Vorsicht behandelt. Der Zugriff ist auf Mitarbeiter beschränkt die am Bewerbungsprozess beteiligt sind.
Speicherfristen und spezielle Rechte entnehmen Sie bitte den „Informationen für Bewerber“.

 

§ 10 Ausnahmen

Für einige Verarbeitungen oder Weitergaben an Dritte braucht es nach Art. 6 DSGVO keine Einwilligung. Wir behalten uns demnach vor, in diesen Fällen keine Einwilligung einzuholen. Die Fälle sind:
- Die Erfüllung eines Vertrages, bei der die betroffene Person Vertragspartner ist.
- Die Erfüllung rechtlicher Pflichten.
- Bei lebenswichtigem Interesse einer natürlichen Person.

 

§ 11 Informationen zu Sicherheitsmaßnahmen

Unsere Datenbank ist durch technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt.
Der Zugang ist genau auf die Mitarbeiter beschränkt, die die jeweiligen Informationen benötigen. Alle Mitarbeiter sind im Umgang mit personenbezogenen Daten intern geschult worden.
Vertrauliche Daten befinden sich hinter einer Firewall und sind so vor Zugriffen von außen geschützt.
Wir können die Sicherheit von Daten im Rahmen von E-Mail-Kommunikation nicht gewährleisten.

 

§ 12 Änderungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung ohne Ankündigung zu ändern. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über Änderungen in unserer Datenschutzerklärung.